Offers

Be Active - Ausfluege

 

Im Auftrag der Autonomen Provinz Trient und der Stadtverwaltungen wurden mehr als 400 Routen eingerichtet, welche regelmäßig überprüft werden, um ein Maximum an Sicherheit zu gewährleisten.

 

Einige Vorschläge:

 

Die Sperrgruppe von Monte Brione
Die Route beginnt im Hafen S.Nicolò in Riva del Garda, weiter auf dem sentiero della pace, bis Forte Garda und der Batteria di Mezzo. Weiter nördlich erreicht man die Ruinen der Nordbatterie, von den Italienern auch Sant’Alessandro genannt. Von dort beginnt auch der Rückweg in den Hafen S.Nicolò.
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Höhenunterschied: 300 m
Dauer: 2.00 Std


Ponalestraße:Riva-Pregasina-Riva
Eine schöne und leichte Wanderung für die ganze Familie, die das ganze Jahr über begangen werden kann. Man findet außergewöhnliche, historische  Landschaften über dem Gardasee.
Schwierigkeitsgrad: leicht
Höhenunterschied: bis Pregrasina 450 m
Länge: 14 km
Dauer: 3 Stunden

 

Für Familien mit Kindern: Der Weg Giacomo Cis ist in einigen Orten nicht mit Zäunen gesichert. Seien Sie vorsichtig, vor allem bergab!

 

Klettersteig "Via dell‘Amicizia"
Ort: Riva del Garda
Pfad: n. 404 / B
Schwierigkeitsgrad: erfahrene Wanderer mit Ausrüstung
Höhe: m. 1200, von denen 650 Klettersteig
Dauer: 6 Stunden (2 Stunden für den Klettersteig)

 

Für weitere Informationen: www.gardatrentino.it